DeFilter / Plug-in zur automatischen Entzerrung

Acon Digital DeFilter | Automatic and matched equalization plug-in

DeFilter ist ein effizientes Werkzeug um tonale Ungleichheiten einer Tonaufnahme auszugleichen oder Resonanzspitzen und Einbrüche im Frequenzspektrum zu beheben. Auch Kammfiltereffekte oder Resonanzen, die durch stehende Wellen in Räumen mit schlechter Akustik entstehen, können behoben werden. Mit DeFilter können Sie Aufnahmen an Profile wie Musik oder Sprache anpassen, oder alternativ die Klangfarbe der Quelle ermitteln lassen, während schmale Spitzen und Absenkungen im Frequenzspektrum ausgeglichen werden. Letzteres beseitigt Resonanzen und Kammfiltereffekte schnell und effektiv während der Klangcharakter des Eingangssignals erhalten bleibt. Aufnahmen können auch an Referenzaufnahmen angepasst werden.

Große Sorgfalt wurde in die Entwicklung einer Benutzeroberfläche gelegt, die einfach und effizient zu bedienen ist. Die Stärke der Korrektion kann mithilfe von benutzerdefinierten Kurven frequenzabhängig eingestellt werden, so dass Sie problematische Frequenzbereiche gezielt bearbeiten können, ohne andere Frequenzbereiche zu beeinflussen. Spektrum-Analysatoren für sowohl Eingangs- als auch Ausgangssignale visualisieren in Echtzeit die Wirkung auf das Frequenzspektrum.

Anwendungsbeispiele

  • Behebt tonale Probleme eines Mix vor dem Mastering
  • Reduziert Resonanzen verursacht durch schlechte Raumakustik
  • Matched equalization (Anpassen an ein Referenzsignal)
  • Verbessert Sprachverständlichkeit
  • Behebt schnell unangenehme Kammfiltereffekte

Acon Digital DeFilter ist sowohl für Windows (PC) als auch für OS X (Macintosh) verfügbar. Die Windows-Version gibt es als 32-Bit- oder als 64-Bit-Versionen, und die Mac-Version ist 64 Bit. Die Plug-in-Formate VST, VST3, AAX und AU (nur OS X) werden unterstützt.

 




Tracks In The Box take a look at DeFilter. Specifically, how to remove resonances, and match EQ a guitar track and a master mix.

Mike from Pro Tools Expert takes a look at Acon Digital DeFilter.

StratoRules demonstrates how to extract the frequency response of guitar cabinets using DeFilter.



Betriebssysteme und Plug-In-Formate

  • Verfügbar als VST-, VST3- oder AAX-Plug-ins auf PC (Windows)
  • Verfügbar als VST-, VST3-, AAX- oder AU-Plug-ins auf Apple Macintosh (OS X)
  • Die Windows-Version gibt es als native 32-Bit oder 64-Bit-Versionen, und die Mac-Version ist 64-Bit
  • Unterstützt Abtastraten bis zu 96 kHz
  • Unterstützt Mehrkanalton bis zu 7.1.6 Kanälen

Acon Digital DeFilter

  • Ermittelt automatisch Korrekturfilter um das Frequenzspectrum auszugleichen
  • Entfernt Resonanzen und Kammfiltereffekte
  • Anpassen an vordefinirerte Profile wie Musik und Sprache, oder alternativ den Klangcharacter des Eingangssignals beibehalten
  • Korrekturfilter können gespeichert werden und ans Referenz für „Matched Equalization“ dienen
  • Die Filterlänge kann im Bereich 1 bis 20 Millisekunden eingestellt werden
  • Visualisierung der Frequenzkurven der folgenden Signale
    • Korrekturfilter
    • Eingangssignal
    • Ausgangssignal
  • Die Stärke der Korrektur kann mithilfe von Kurven frequenzabhängig bestimmt werden

PC-Version (Windows)

  • Windows 7 / 8.x / 10
  • Eine Hostanwendung, die mit VST, VST3 oder AAX (Pro Tools 11 oder höher) kompatibel ist
  • Intel Core i3 oder AMD Multi-Core Prozessor (Intel Core i5 oder schneller empfohlen)
  • 1366 x 768 Auflösung (1920 x 1080 oder höher empfohlen)
  • 1 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen)
  • 1 GB freier Festplattenspeicher

Macintosh-Version (OSX)

  • OS X 10.8 oder höher
  • Eine Hostanwendung, die mit AU, VST, VST3 oder AAX (Pro Tools 11 oder höher) kompatibel ist
  • 1 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen)
  • 1 GB freier Festplattenspeicher