Verberate Basic (kostenlos)

Acon Digital Verberate Basic | Reverb plug-in

Der revolutionäre Vivid Hall-Algorithmus — kostenlos

Das kostenlose Plug-in Verbarate Basic basiert auf Verberate 2 und bietet dessen gepriesene Klangqualität. Das Plug-in bietet vier ausgewählte Presets aus Verberate 2, die die Qualität und Vielseitigkeit des Algorithmus demonstrieren:

  • Platte, die realistische Simulation einer Hallplatte mit deren typischen Frequenzdispersions- und Abkling-Eigenschaften, die dem Nachhall einen luftigen Touch verleihen
  • Room, ein hölzern getäfeltes Zimmer mit einem angenehmen, warmen Klang, der ein großartiges Raumgefühl vermittelt, ohne aufdringlich zu wirken
  • Saal, ein natürlich und wunderschön klingender Konzertsaal
  • Üppiger Saal, ein lebendiger, großer Saal mit frequenzmodulierter Hallfahne, die auf Synth-Pads fantastisch klingt

Die intuitive Benutzeroberfläche verfügt über Schalter für jedes der vier Nachhall-Programme sowie einen Mix-Regler, mit dem Sie das Verhältnis zwischen direktem und Hall-Signal einstellen können.

Die Benutzeroberfläche von Verberate Basic 2

Verberate Basic 2 verfügt über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche.

Acon Digital Verberate Basic 2 ist unter Windows als VST, VST3 oder AAX oder auf Mac als AU, AAX, VST oder VST3 verfügbar. Die Windows-Version gibt es als 32-Bit- oder als 64-Bit-Versionen, und die Mac-Version ist 64 Bit. Acon Digital Verberate Basic 2 unterstützt Mono- und Stereoformate.

 



Betriebssysteme und Plug-In-Formate

  • Verfügbar als VST-, VST3- oder AAX-Plug-ins auf PC (Windows)
  • Verfügbar als VST-, VST3-, AAX- oder AU-Plug-ins auf Apple Macintosh (macOS)
  • Die Windows-Version gibt es als 32-Bit oder 64-Bit-Versionen, und die Mac-Version ist 64-Bit
  • Unterstützt Abtastraten bis zu 96 kHz
  • Mono und Stereoverarbeitung („true stereo“)

Acon Digital Verberate Basic 2

  • Basiert auf dem Vivid Hall-Algorithmus, der zeitvariabel und frei von Resonanzen ist
  • Getrennte Verarbeitung von Frühreflexionen und dichtem Nachhall
  • Getrennte Verarbeitung der Stereokanäle („True stereo“)
  • Realistische Frühreflexionen, die nahtlos mit dem Mix verschmelzen, ohne unangenehme Kammfiltereffekte
  • Sehr dichte Nachhallfahne
  • Plattenhallgeräte können mit dem Parameter Ausbreitung (Dispersion) realistisch simuliert werden
  • Optionaler Verwirbelung (Swirl) simuliert Frequenzmodulation in der Rückkopplung wie in manchen klassischen Hallgeräten
  • Slicht und einfach gehaltene Benutzeroberfläche

PC-Version (Windows)

  • Windows 10 / 8 / 7
  • Intel Core i3 oder AMD Multi-Core Processor (Intel Core i5 oder schneller empfohlen)
  • 1366 x 768 Bildschirmauflösung (1920 x 1080 oder höher empfohlen)
  • 1 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen)
  • 1 GB freier Festplattenplatz
  • Ein Hostprogramm, das mit 32 oder 64 Bit Plug-ins im VST , VST3 oder AAX (Pro Tools 10.3.5 oder höher) Format kompatibel ist

Macintosh-Version (macOS)

  • macOS / OS X 10.8 oder später/li>
  • 1 GB RAM (4 GB oder mehr empfohlen)/li>
  • 1 GB freier Festplattenplatz/li>
  • Ein Hostprogramm, das mit 64 Bit Plug-ins im AU, VST , VST3 oder AAX (Pro Tools 11 oder höher) Format kompatibel ist/li>